Foto: DRK Ortsverein Reinheim

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Reinheim!

Der DRK Ortsverein Reinheim engagiert sich schon seit 1910 für die Menschen in Reinheim. Wir sind vor allem im Sanitätsdienst, in der Rettungsdienstverstärkung, als Voraushelfer und örtliche Alarmeinsatzkräfte, bei Blutspenden sowie im Katastrophenschutz tätig.
Derzeit zählt unser Ortsverein 439 Mitglieder, davon gehören 21 zu den aktiven Helfern und 418 zu den Förderern.

Natürlich freuen wir uns über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Bereitschaftsabend ein. Die Bereitschaftsabende finden jeden Mittwoch ab 20 Uhr in unserem OV-Heim in der Tilsiter Straße 6 statt.
Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Sanitätsdienst

Ob Rockkonzert oder Straßenfest: Wo viele Menschen sind, gibt es kleine und größere Notfälle. Der Sanitätsdienst hilft.

Voraushelfer

Sie sind gut ausgebildete Ersthelfer aus der Nachbarschaft: die Voraushelfer oder auch Helfer vor Ort.

Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sei mit dabei!

Rettungsdienstverstärkung

Der DRK Ortsverein Reinheim beteiligt sich an der ehrenamtlichen Rettungsdienstverstärkung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Aktuelles

  • 17.12.2021

    Blutspende 12. Januar 2022

    Jede Blutspende zählt! Der DRK-Blutspendedienst bittet dringend zur Blutspende

    Täglich werden Blutspenden für die Heilung und Lebensrettung von Patienten dringend benötigt. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit von Blut können keine Reserven aufgebaut werden. Daher bittet das DRK zur Blutspende am:

    Mittwoch, dem 12. Januar 2022 von 15:45 Uhr bis 20:30 Uhr, Mehrzweckhalle, Lessingstr. 4, 64354 Reinheim / Spachbrücken

    Zur Sicherheit der Spender muss im Vorfeld ein Termin reserviert werden. Alle verfügbaren Termine finden Sie online unter: terminreservierung.blutspende.de

    Auf allen DRK-Blutspendeterminen gilt die 3G-Regel!

    Aufgrund der bundesweit stark angestiegenen Corona-Neuinfektionen erhalten ausschließlich Menschen Zutritt zum Blutspendelokal, die den Status geimpft, genesen oder getestet erfüllen. Bitte entsprechende Nachweise mitbringen (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen vor Ort zu vermeiden, können keine Tests beim Blutspendetermin vor Ort angeboten werden. Nach einer SARS-CoV-2-Impfung können Sie, vorausgesetzt Sie fühlen sich wohl, am Folgetag der Impfung Blut spenden. Wer Blut spendet, sollte gesund sein und sich fit fühlen.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.blutspende.de/corona. Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11.

    Ihr Ortsverein Reinheim

  • 08.12.2021

    Weihnachten 2021

    Das Jahr 2021 bewegt sich mit schnellen Schritten dem Jahreswechsel zu. Der Advent ist die Zeit innezuhalten und langsam zur Ruhe zu kommen. Für viele ist Besinnlichkeit derzeit nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Die Beschäftigten in der Kranken- und Altenpflege, des Rettungsdienstes, das Klinikpersonal und die Ärzte sorgen sich um uns und den vielen Erkrankten in den Krankenhäusern. Wir alle sollten deshalb die Empfehlungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie, die Regeln und Einschränkungen mit Disziplin und Eigenverantwortung unterstützen.

    Die Aktiven und der Vorstand wünschen allen Mitgliedern, Freunden und den Bürgerinnen und Bürgern von Reinheim

                                     IMG 4914 2

         Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

  • 20.11.2021

    Blutspendetermine 2022

    Blutspendetermine Jahr 2022

    Quelle: Information des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen gGmbH (16.11.2021, 29.11.2021)

    Auch bei steigender Zahl der Neuinfektionen muss die Blutversorgung schwerstkranker Patienten in den Kliniken mit Blut- und Blutbestandteilprodukten aus gespendetem Blut zuverlässig sichergestellt werden. Zur Sicherstellung der Patientenversorgung mit Blutprodukten sind Blutspendetermine alternativlos.

    Aktuell können wir von der unveränderten Weiterführeng der bestehenden Rechtsgrundlage und der Unterstützung durch die zuständigen Landesministerien ausgehen. Blutspendetermine unterscheiden sich grundlegend von privaten und sonstigen öffentlichen Veranstaltungen, sind mit den Aufsichtsbehörden abgestimmt und unterliegen nicht den allgemeinen Einschränkungen durch:

    => intensive Hygienemaßnahmen

    —=> konsequente Terminbuchungspflicht

    —=> eine medizinisch orientierte Zugangskontrolle mit einer lückenlosen Dokumentation

    —=> jedem Blutspender wird beim Eingang eine medizinische FFP2-Maske ausgehändigt

    => ab 29.11.2021 gilt auf allen vom DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg Hessen durchgeführten Blutspendeterminen eine 3G-Regelung. Zutritt zu den Spendenlokalen erhalten ausschließlich Menschen, die den Status geimpft, genesen oder getestet (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können. Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen zu vermeiden, können die erforderlichen Tests nicht unmittelbar vor oder in den Spendenlokalen erfolgen.

    Folgende Termine werden im Jahr 2022 angeboten; Terminlokal Mehrzweckhalle in Reinheim-Spachbrücken:

    Mittwoch, den 12.01.2022

    Mittwoch, den 20.04.2022

    Mittwoch, den 13.07.2022

    Mittwoch, den 05.10.2022

  • 17.09.2021

    Blutspende 6. Oktober 2021

    DRK-Blutspendedienst bittet zur Spende

    Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher dringend zur Spende.

    Eine ausreichende Anzahl an Blutspenden ist für die Heilung und Lebensrettung oftmals das wichtigste Kriterium. Unfallopfer, Patienten mit Krebs, schweren Erkrankungen, werdende Mütter, Neugeborene – die Liste der Patienten, die auf Blutspenden angewiesen sind, ist schier unendlich.

    Die Corona-Pandemie stellt die Versorgung mit überlebenswichtigen Blutprodukten weiterhin vor Herausforderungen. Krankenhäuser mussten seit Beginn der Pandemie geplante Eingriffe verschieben, um Notfall-Kapazitäten freizuhalten. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit bestimmter Blutbestandteile wird kontinuierlich dringend Nachschub an Blutspenden benötigt. Einige Blutbestandteile sind z.B. nur max. vier Tage haltbar. Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet daher alle gesunden Spendefähigen zur Spende.

    Mittwoch, dem 06.10.2021 von 15:45 Uhr bis 20:30 Uhr, Mehrzweckhalle, Lessingstr. 4 64354 Reinheim / Spachbrücken

    Bitte reservieren Sie sich weiterhin einen Termin. Hier geht es zur Terminreservierung: https://terminreservierung.blutspende.de

    Das DRK bittet nur zur Blutspende zu kommen, wenn Sie sich gesund und fit fühlen. Nach einer Impfung mit den in Deutschland zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffen ist keine Spenderrückstellung erforderlich. Bei Wohlbefinden können Spenderinnen und Spender am Folgetag der Impfung Blut spenden. Spendewillige, die innerhalb der letzten 10 Tage vor der Blutspende aus dem Ausland zurückgekehrt sind, werden gebeten bei der Anmeldung einen Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweis vorzulegen. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Alle Informationen finden Sie unter www.blutspende.de/corona. Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst erhalten Sie auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11.

    Ihr Ortsverein Reinheim

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden