Foto: pixabay.com

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Aufruf zur Blutspende

Blutspenden dringend!

Wegen des Coronavirus ist in weiten Teilen Deutschlands die Bereitschaft zur Blutspende deutlich gesunken. Das Deutsche Rote Kreuz berichtet, dass derzeit die Versorgung mit lebensrettenden Blutpräparaten nur noch auf niedrigstem Niveau gesichert sei. Deshalb hat das DRK zur Blutspende aufgerufen.

Die nächste Blutspende würde am Mittwoch, den 15. April 2020 von 17:00 – 20:30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Spachbrücken stattfinden. Aufgrund der derzeitigen Corona Ausbreitung entscheidet der Blutspendedienst kurzfristig, ob Blutspenden im Terminlokal stattfinden kann. Wir bitten Sie, sich kurzfristig über die Verfügbarkeit von Spendeorten und Spendezeit tagesaktuell entweder über die Terminsuche oder über die kostenlose Servicenummer 0800 11 949 11 zu informieren.

Umfassende Informationen zum Coronavirus und Blutspenden erhalten Sie auf der Internetseite des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen https://www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus/#FAQ

Ihr Ortsverein Reinheim

3. Familienfest am 1. Mai 2020 abgesagt

3 Familienfest Mai 2020

Das für den 1. Mai 2020 geplante 3. Familienfest des Jugendrotkreuz im DRK Ortsverein Reinheim wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

 

 

 

Neujahrsempfang mit Überraschung beim DRK Reinheim

Der Neujahrsempfang des Ortsvereins begann unter Anwesenheit von Bürgermeister Manuel Feick und dem Ehrenvorsitzenden Karlheinz Schmidt mit einer Überraschung. Völlig unerwartet für Dietmar Schnauber erhielt er aus der Hand des Kreisbeigeordneten Dieter Emig den Landesehrenbrief. Dietmar Schnauber, 2. Vorsitzender des Ortsvereins, ist seit 53 Jahren aktiv im Roten Kreuz. Er begann als Zehnjähriger im Jugendrotkreuz, verpflichtete sich danach für 10 Jahre im Katastrophenschutz, da er den Dienst an der Waffe ablehnte. Die Begeisterung für die Mitarbeit im Roten Kreuz hält seit dieser Zeit an und erstreckt sich unter anderem seit 25 Jahren als Rotkreuzbeauftragter beim DRK Kreisverband Dieburg. Anschließend lies 1. Vorsitzender Marcel Reuter das vergangene Jahr mit seinen vielzähligen Einsätzen der Bereitschaft, Voraushelfer und Rettungsdienstverstärkung Revue passieren und dankte den Aktiven für die geleistete Arbeit. Vieles wäre ohne Unterstützung der Rotkreuzler aus Groß-Zimmern nicht möglich gewesen. Bei köstlichem Essen und guter Stimmung wurde zusammen mit den Gästen aus Groß-Zimmern gefeiert.

Bild Übergabe 21  

Bild 3

 

Weihnachten 2019

                                                                            weihnachten 2019

Die Aktiven und der Vorstand wünschen allen Mitgliedern, Freunden und den Bürgern von Reinheim ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahrzehnt.